Du wirst geliebt, so wie du bist

Gedanken zum Advent…

ehrlich&offen

Dieser Text entstammt nicht meiner Feder, den hab ich hier „geklaut“. 😉 Ein schöner Aufruf zum „man selbst sein“! ❤

DER ADVENTSKALENDER DER LIEBE
5. Dezember

Du wirst geliebt, so wie du bist.

Es fällt dir schwer das zu glauben? Dann glaubst du deinen Eltern, deinen Freunden und deiner Umwelt mehr als dir selbst.

Das Gefühl, nicht geliebt zu werden, ist entstanden, weil wir immer und immer wieder manipuliert worden sind.
Man wollte uns dazu bringen gewisse Dinge zu tun, die wir sonst nicht getan hätten. Als Belohnung bekamen wir Anerkennung und Zuwendung. Als Strafe Ablehnung und das unangenehme Gefühl, nicht geliebt zu werden.

Dieses Gefühl hat sich tief in uns eingegraben, so haben wir alles getan, um Liebe zu bekommen. In Wahrheit ist es aber nie Liebe gewesen. Es war immer nur der gelungene Versuch uns zu manipulieren.

Um geliebt zu werden, musstest du also deine wahre Natur, dich…

Ursprünglichen Post anzeigen 224 weitere Wörter

Advertisements

6 Gedanken zu „Du wirst geliebt, so wie du bist

    1. Highly Sensitive Person (High Sensation Seeker) Autor

      Lieber Hans Joachim,

      ich habe zwar bereits von diesen Kindern gehört, allerdings kann ich bezüglich eines Zusammenhangs zu Hochsensibilität nichts sagen. Ich habe nur dieses Video gefunden:

      Es wird im Moment tatsächlich vermutet, dass es Fehldiagnosen im Bereich AD(H)S gibt, bei denen die Patienten eigentlich „nur“ hochsensibel sind, es aber nicht erkannt und als Krankheit gesehen wurde. Tja…
      Silvia Harke beschäftigt sich sehr mit diesem Thema – nachzulesen hier:
      http://www.amazon.de/Hochsensibel-Kompass-Wohlbefinden-grundlegenden-zahlreichen/dp/3866162812/ref=asap_bc?ie=UTF8
      Sie geht u.a. der Abgrenzung von Hochsensibilität zu AD(H)S, Autismus und Asperger nach…

      Liebe Grüße,
      Julia

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  1. hansjoachimantweiler

    Namaste
    shukran
    Gott zum Gruße
    Die Schändung der Feinfühligkeit geschah durch den Schuld und Erbsündemythos
    Der ja weder von Jesus vertreten wurde, noch den Juden entspringt.
    Er ist noch älter. Und Unser Nervensystem reagiert verkrampfend,seelenschrumpfend bei einem
    Männergott, der verflucht und mit dem Tode bestraft.
    Das höchste Liebesprinzip ist Selbstliebe und das Vatermutter ist die Göttlichkeit.
    Abstumpfung durch die Gewaltverherrlichung einer SM-Inszenierung, eines gefolterten toten
    halbnackten Körpers ist die globale Symtomatik. Im „Grundgesetz“ ist die Darstellung von Gewaltverherrlichung unter „Strafe“ gestellt.Strafe und Rache, Werkzeuge der Angst.
    Ach Kaspar Hauser, „Das Kind Europas“ weinter, als Er erstmals das Kirchengrauen der Kreuzigung erblickte: Warum holt Ihn denn keiner herunter.Es tut ja dem Holze weh…
    Er wurde 21jährig mit einem okkultem Dolch ins Herz gestoßen nach drei Tagen Todesnähe verstarb Er mit den Worten: „WIe soll Ich meinen Mördern vergeben, Sie haben Mir ja nichts getan.“
    Schwer tragen die Stumpfen an der Feinfühligkeit
    Und Ihr Opfer ist das Band unsäglichen Liebens
    danke
    Joachim von Herzen, in der zweiten Geburtsstadt
    Kaspar Hausers zu Nürnberg gebürtig

    Gefällt 1 Person

    Antwort

Ich freue mich über deine Meinung...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s