Bircher Müsli à la Julia

Hallo zusammen,

da ich nicht nur hochsensibel sondern auch multipassioniert bin, gibt es heute zur Abwechslung mal einen kurzen Einblick, was ich so am Wochenende frühstücke.

Morgen gehe ich die Langstrecke beim Kirbachtal-Lauf an (24km), deshalb ist für heute Carboloading angesagt. Mir kam die Idee, ein Bircher Müsli zuzubereiten, welches ich heute morgen gegessen habe als auch morgen früh ganz einfach aus dem Kühlschrank nehmen und verspeisen kann 🙂 So kann ich dann auch entspannt dem Lauf entgegensehen…

Also: Man nehme Frühstücksbrei vom dm (Alnatura), Haferflocken, eine Nussmischung, ein paar Cranberries, Äpfel, Milch und einen halben Schoko-Osterhasen 🙂 Da ich keine Schokolade pur esse, wird diese in anderer Form verarbeitet (beim Essen von purer Schokolade kann ich damit nicht mehr aufhören…). So, hier nun das Bild dazu:

Die Milch erhitzen, den Schokohasen darin aufgehen lassen. Die Äpfel klein würfeln. Die warme Schoko-Milch mit den anderen Müsli-Zutaten (außer den Äpfeln) vermengen.

Die Apfelwürfel kommen erst später dazu, wenn der Brei etwas durchgezogen und nicht mehr ganz so warm ist.

So – dann nochmal kurz durchziehen und schmecken lassen – Guten Appetit 🙂

Advertisements

Ich freue mich über deine Meinung...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s